FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Pädagogisches Konzept

Routine im Tagesablauf – für kleine Kinder besonders wichtig

Unser Tag ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, die immer wiederkehren und so Vertrauen und Verlässlichkeit für die Kinder bringen. Einzelne Tätigkeiten, wie die Mahlzeiten, unser Morgenkreis, gemeinsame Spaziergänge oder natürlich der Mittagsschlaf strukturieren den Tag – die Kinder entwickeln eine Routine und lernen Abfolgen in einem Tagesablauf. Zwischen diesen festen Strukturen gibt es täglich wechselnde Angebote, die den Tag lebendig und abwechslungsreich gestalten.

Was ist besonders wichtig ist:

- Sicherheit, Gesundheit und gesunde Ernährung

  Unser Haus und Garten sind mit allen Sicherheitsstandarden ausgestattet, die                  Voraussetzung vom Jugendamt für die Betreuung von Kleinkindern sind. Wir arbeiten    nach den Hygieneplänen vom LZG NRW, unser Haus wurde nach den Verordnungen      des Gesundheitsamtes abgenommen, die besondere  Standards für Großtagespflegen festlegen und wir erhalten Hygieneschulungen. 

Alle Mahlzeiten werden von uns frisch und kleinkindgerecht zubereitet. Unser Gemüse, Kartoffeln etc. kommen aus unserem Schrebergarten. Mehr Bio geht nicht.

- Viel frische Luft und Naturerlebnisse

  Wenn das Wetter es zulässt, sind wir nach Möglichkeit täglich an der frischen Luft. Wir    gehen spazieren, sind in unserem Spielegarten, auf Spielplätzen und zweimal       wöchentlich vormittags im Wald unterwegs.

- Bewegung und Kreativität

 Einmal die Woche findet unser Kinderturnen in der Turnhalle statt. 

 Natürlich fördern wir auch die Kreativität. Wir führen die Kids an kleinkindgerechte   Bastelarbeiten heran, entdecken unterschiedliche Materialien und üben die   Feinmotorik zu entwickeln. 





Unser Schrebergarten